Hier geht es um mein Hobby das Nähen, Beauty, Produkttests und über mich!

Donnerstag, 6. September 2012

daydream - Produkttest

Hallo ihr Lieben!

Ich habe von daydream, einem tollen Onlineshop für besondere Schlafmasken, ein Päckchen zugesendet bekommen.

Shop
im Onlineshop gibt es für jeden, der eine schicke Schlafmaske sucht für süße Träume, genau das richtige. Die Auswahl der Motive ist groß, von schlicht bis verspielt. Es gibt allerdings auch besondere Editionen mit zum beispiel Marylin Monroe als Motiv oder auch pflegende Schlafmasken. Zum einen, gibt es welche mit Retinol und Ceramiden, zum anderen Masken mit Aloe Vera und Vitamin E.

Bestellung und Versand
Die Bestellung ist sehr simpel, einfach die gewünschte Maske auswählen und in den Warenkorb legen, die Masken sind größenverstellbar an den Bändern, passen sich also der Kopfform an.
Zahlen kann man via Vorkasse, Rechnung, Paypal oder Nachnahme. Der Versand kostet lediglich 3€, ab einen Warenwert von 35€ erfolgt der Versand kostenfrei. Und nach 3-4 Tagen haltet ihr euer Paket bereits in den Händen.

Zum Produkt
Ich habe gleich zwei pflegende Schlafmasken mit Retinol und Ceramiden. Zusätzlich besitzen die Masken einen Einschub für einen kleinen mitgelieferter Gel-Akku.
Ihr, als meine Leser könnt euch also schon freuen, denn ich werde die zweite Maske an euch verlosen ;-). Zusätzlich war noch ein Massageöl und Ohrstöbsel in der Lieferung.

Mein Eindruck
Ich bin von dem Produkt begeistert. Die Maske ist super verarbeitet und sieht schick aus. Die Maske besteht aus mehreren Gewebeschichten, wodurch das Gel-Pad nicht zu kalt ist, wenn man es nach einer Stunde im Frost in die Maske und danach direkt auf die Augen legt. Die Idee mit den enthaltenen Ceramiden und dem Retinol finde ich sehr spannend. Diese pflegenden Stoffe für die Haut sind im Gewebe als kleine Kügelchen eingearbeitet und durch die Hautwärme werden diese frei. Bei mindestens 300 Anwendungen werden diese Pflegestoffe frei, was eine Wirkung dieser Substanzen von etwa einem Jahr bei täglicher Nutzung garantiert.




Sollte man seine Maske seltener nutzen verlängert sich die pflegende Wirkung natürlich. Unter den Augen und neben der Nase sind kleine Schaumstoffröllchen angebracht, die perfekt dafür sorgen, dass kein Licht unter die Maske scheint. Die Bänder sind verstellbar, wodurch die Maske sich jeder Gesichtsform anpassen lässt. Zusätzlich verschiebt sich die Maske auch in der Nacht nicht. Ich habe sie schon einige Male getragen und fühlte mich wirklich erholter. Der Körper kann einfach tiefer schlafen, wenn es dunkel ist und die kühlende Wirkung mit dem Gel-Pad finde ich klasse, für die Entspannung zwischendurch.


Das mitgelieferte Massageöl ist auch klasse, es reicht eine sehr kleine Menge zum massieren und das Öl zieht während der Massage gut allmählig ein. Es ist rein pflanzlich und es sind zahlreiche pflegende Stoffe, wie Orangenöl, Grapefruchtkernöl, Jojobaöl, Lavendelöl und Sandelholzöl.
Das Öl duftet fruchtig frisch und die Dosierung ist mit der kleinen Öffnung der Flasche sehr gut möglich.



Fazit
Ein Produkt, was ich jedem empfehlen kann. ich bin absolut begeistert. Lediglich die Ohrenstöbsel empfinde ich als nicht gut, ich bin allerdings empfindlich und kann nicht schlafen, wenn ich etwas in den Ohren habe. Für alle anderen bieten die Ohrenstöbsel noch mehr Ruhe im Schlaf.

Ich vergebe deshalb 5 von 5 Punkten


liebe Grüße, easy

Wie findet ihr die Maske, benutzt ihr auch Schlafmasken???


Kommentare:

  1. Sieht süß aus, aber ich persönlich trage keine Schlafmasken, nervt mich irgendwie :P

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt sie dir? :) Mir ist sie immer beim schlafen weggefallen, oder wie man das nennen kann :D Ich hab wahrscheinlich nicht so einen ruhigen Schlaf wie du :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. find sie super...bis auf einmal hatte ich sie immer noch auf dem Kopf ;-)....beim aufwachen...lg,easy

      Löschen
  3. Ja, dazu bin ich wohl zu unruhig ;) Ich schau auch nachts immer mal auf die uhr und da bin ich verrückt geworden, als ich nichts gesehen habe :D

    AntwortenLöschen
  4. Wien ist doch auch sehr teuer oder?
    Vielen Dank für dein liebes Kommi!!

    xx

    AntwortenLöschen