Hier geht es um mein Hobby das Nähen, Beauty, Produkttests und über mich!

Montag, 24. September 2012

mein 2. Fellmonster hatte Geburtstag!

Hallo meine Lieben!

Gestern hatte mein zweiter Kater Geburtstag! Er ist nun 1 Jahr alt und seit fast einem Jahr bei uns. Mit 12 Wochen hatten wir unser kleines Fussel geholt und nach nur 1 Woche Eingewöhnung mit unserem Großen Kater verstanden sie sich prima.

na, erkennt ihr um welche Rasse es sich handelt???
Sie fressen aus einem Napf liegen eng bei einander, raufen sich und toben wie wild durch die Bude, es wird also nie langweilig mit den Beiden!!!

Zusätzlich ist unser "kleiner" Don Carlos ein echter Schmusebär der am liebsten den ganzen Tag bei einem sein möchte, er sitzt immer mit am Frühstückstisch auf einem Stuhl und muss in jeden Raum mit, wo man gerade hingeht. Wie ein Schatten!

Er hat sich in dem einen Jahr super entwickelt und wiegt nun aktuell bereits 6 Kilo. Er ist ein stattlicher Maine Coon Kater geworden und wächst noch bis zu seinem dritten Lebensjahr weiter. Das ist typisch bei Maine Coons, es sind amerikanische Waldkatzen, die eine Schulterhöhe von 40 cm erreichen können und sehr lang werden. Meist lieben Coonies Wasser und gehen gerne baden und panschen mit den Pfoten im Wassernapf rum. Dass macht unsere anderer Kater auch.


Ab einem Jahr bildet sich die Halskrause erst aus, bei Don Carlos kann man den Ansatz schon  sehen. Auch hat jede Coonie Püschel auf den Ohren, wie ein kleiner Luchs und ein typischen langen Puschelswanz, wie auf dem folgenden Bild.


Wir haben unsere beiden Coonies vom Züchter und mit diesem ist vertraglich vereinbart, dass die Tiere nicht in ungesicherten Freigang dürfen, dass bedeutet für uns, dass wir an der Leine mit ihnen in den Garten gehen (als reine Wohnungskatzen wollen wir sie nicht halten), bei einem eigenen Garten, kann man ihn hoch einzäunen als Schutz, denn erstens wurden bereits viele Coonies gestohlen, da sie sehr offen und ungehemmt sind und gehen fast jedem nach, der sie ruft: Sie sind charakterlich eher wie Hunde und sie gehen auch bei Autos nicht zur Seite. 

Dadurch dass sie besonders groß sind, ist nicht alles so einfach, wie bei normalen Katzen, denn sie brauchen alles in Übergröße, vom Geschirr, über den Futternapf, das Trockenfutter (damit sie es nicht nur runterschlucken sondern kauen), der Katzbaum (der große Liegeflächen hat und das Gewicht aushält, wenn sie an der Seite dranhängen) und das Katzenklo sollte auch groß sein, damit sie sich gut drin bewegen können.

Hier ein Bild von beiden, als der Kleine neu im Zuhause war...sooo süß


Auch wenn sie wild aussehen und teilweise etwas böse gucken, sie sind sanfte Riesen mit ganz besonderem Charakter.

Hier noch ein Bild von unserem Mafioso "Al Capone"


Unser Großer wiegt im Moment 7 Kilo und wird bald 3 Jahre. 


Ich hoffe euch gefällt der kleine Post über meine Schmusebären.

Was für Haustieren gebt ihr ein liebevolles Zuhause???
Liebe Grüße, easy



Kommentare:

  1. main coones sind einfach nur DER hammer:) die will man sofort streicheln und liebhaben!!

    tolle bilder!

    AntwortenLöschen
  2. ich gebe eure Komplimente direkt weiter an meine Sofalöwen...lg,easy

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja richtige kleine Löwen. Die beiden sehen echt schön aus. Brauchen sie auch eine besondere Fellpflege? Ich hatte früher auch immer Katzen, da mein Freund allerdings eine starke Katzenallergie hat, sind wir inzwischen auf den Hund gekommen. Ohne einen felligen Freund geht es irgendwie doch nicht ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ab und zu bürsten wir sie, aber eher, damit der Fellwechsel schneller vorbei ist,lg,easy

      Löschen
  4. Liebe easy,
    ich danke dir herzlieb für deine Nachricht.
    Ach, deine Schwedenbilder sind so toll ;-)
    Habt ihr dort auch geangelt?
    Und eure Kater waren bestimmt dolle froh, als sie euch wiederhatten, mh?
    Die sind aber puschelig, richtig zum Ankuscheln und Verwuscheln ;-)
    Ich grüße dich lieb und wünsch dir nen schönen sonnigen Tag.
    tüftelchen

    AntwortenLöschen
  5. Die Sofatiger sind ja mal richtig süß, da bekommt man doch gleich Lust sie zu knuddeln.

    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  6. Erstmal noch herzlichen Glückwunsch nachträglich für euren Don Carlos. Beide Katzen sind wirklich wunder wunderschön. Ich hoffe, dass ich auch eines Tages so einer bezaubernden Katze ein Zuhause geben kann. Allerdings sind unsere beiden Hunde noch so jung, ungeschickt und wild, dass ich das keiner Katze zumuten wollen würde.

    Ganz liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  7. meine schwester hat 2 meerschweinchen ;D mit denen habe ich aber nicht viel zu tun. und mein freund hat eine beagle lady, die nenne ich dann auch mal meins :)

    liebe grüße
    my-beautynails.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Ja,wow ...ach und auch noch herzlichen Glückwunsch ;O) Tolle Tiere...hab auch einen ganzen Stall voll davon ;O))) Die Cooni´s sind echt der Wahnsinn !!!
    Ganz liebe Grüße
    die Babs

    AntwortenLöschen
  9. oh toller post *_*
    ich liebe katzen, ich hab selbst 2 Fellmonster ♥

    AntwortenLöschen
  10. Boahh ... die können eine Schulterhöhe von 40 cm bekommen??? Unser Hund hat eine Schulterhöhe von 68, wenn ich mir daneben eine Katze mit 40 vorstelle ... WOW.
    Wir bekommen am Sonntag 2 Perserkätzchen mit 6 Monaten, bin schon gespannt. Bisher hatten wir nur "normale" Hauskatzen.
    Nachträglich noch alles Gute zum Geburtstag, Don Carlos!

    LG, Ingrid

    P.S. Hätte ich deinen Post früher gelesen, wären es vielleicht Main Coones geworden.

    AntwortenLöschen