Hier geht es um mein Hobby das Nähen, Beauty, Produkttests und über mich!

Dienstag, 26. Juni 2012

gefülltes Fladenbrot - Rezept

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es mal wieder ein leckeres Rezept, was perfekt zum Sommer passt. Denn an heißten Tagen brauche ich nicht unbedingt sehr heiße Gerichte. Am liebsten esse ich da etwas warmes kombiniert mit Salat.

Nun zum Rezept - gefülltes Fadenbrot




Zutaten für ca. 3-4 Portionen
- ein Fladenbrot
-500 g Tsatsiki
- 1 Fetakäse
- 250 g Tomaten
- 1 Gurke
- 800 g Hackfleisch
- 1 Zwiebel
- 2 Paprika
- 250 g Krautsalat

Zubereitung
Es geht super einfach. Das Hackfleisch mit der gewürfelten Zwiebel anbraten und Gewürze nach Belieben zufügen--> reichlich würzen, so passt es anschließend gut zu dem Gemüse und zum milden Tsatsiki (ich nehme Salz, Pfeffer, Paprika, Curry und etwas Kümmel). Wenn das Hackfleisch fast fertig ist, das Fladenbrot bei geringer Hitze im Ofen aufwärmen, bis die Kruste leicht knusprig wird. Nun einfach einen Teil der Gurke würfeln und dem Tsatsiki zufügen. Den Rest in feine Scheiben schneiden, den Feta würfeln und die Tomaten in Scheiben schneiden (wenn es Cocktailtomaten sind, lass ich sie ganz). Nun einfach das warme Fladenbrot in Achtel schneiden und von der Spitze her aufschlagen und mit Zutaten nach belieben füllen.

Guten Appetit!

Liebe Grüße, easy


Kommentare:

  1. Sehr lecker :)

    Zu deiner Frage...Ich schätze mal die Materialkosten für das Milkatäschchen belaufen sich auf ca. 6 € Kann aber auch mehr oder weniger sein, je nach Material...
    GLG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  2. das sieht voll lecker aus :)
    und hübscher blog! :)
    würde mich sehr freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest und bei meinen beiden gewinnspielen mitmachen würdest :))
    ttcybeauty.blogspot.com

    liebste grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Yammi - da hab ich jetzt auch lust drauf ;)

    Liebst,
    Melon

    AntwortenLöschen