Hier geht es um mein Hobby das Nähen, Beauty, Produkttests und über mich!

Sonntag, 15. April 2012

L`Occitane Handcreme - hat der Osterhase gebracht

Ich habe so viele schöne Dinge vom Osterhasen bekommen, Bücher, ein Tuch, Süßes und diese schöne Handcreme von L`Occitane.

Ich war total glücklich, ich wollte schon immer mal L´Occitane testen, doch leider sind die Produkte recht teuer und wenn sie dann nicht das halten, was ich mir davon verspreche, wäre ich sehr enttäuscht. Aus diesem Grund habe ich mich bisher noch nicht überwinden können ein Produkt zu kaufen.


Bei dem Produkt handelt es sich um Lavendelhandcreme mit Karité-Butter die total unaufdringlich nach Lavendel duftet. Und dann ist die Creme auch noch so schön verpackt. Die Tube sieht aus wie Ölfarbe, echt klasse und auch ein schönes Geschenk.
In der Tube sind 15 ml und diese kostet im Geschäft 4,00€. Nicht gerade wenig bei so wenig Creme, aber sie ist es wirklich wert. Meine Hände waren bereits nach der allerersten Anwendung super gepflegt und die Creme duftet auch auf der Haut wirklich klasse.

Wie soll ich es sagen, ich bin begeistert!!! Und werde mir es zwar in Ruhe überlegen aber auf jeden Fall weitere Produkte testen!!!

Natürlich testet L`Occitane keines seiner Produkte an Tieren nd setzt sich auch aktiv dafür ein, dass keine Rohhstoff für die Pflegeprodukte an Tieren getestet wird.

Zusätzlich sind alle Wirkstoffe rein natürlich und die Herkunft dieser ist komplett nachverfolgbar um die natürlichen Ressourcen im Ursprungsland nicht zu gefährden.

Kommentare:

  1. Na, das war dann ja ein gelungenes Ostergeschenk.. =)Hört sich gut an... wie ergiebig ist sie denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sie ist sehr ergiebig durch eine feine Konsistenz, man benötigt ganz wenig für die Hände, lg easy

      Löschen