Hier geht es um mein Hobby das Nähen, Beauty, Produkttests und über mich!

Dienstag, 8. Mai 2012

OPI-Nagellack - Test

Ich durfte vier Nagellacke von OPI testen. Schon lange bin ich um die Regale von OPI geschlichen, denn es gibt in dem Sortiment wirklich tolle Farben. Da war ich natürlich total glücklich, dass ich nach einem netten E-Mail-Kontakt Lacke zum Testen zugesendet bekam.

Ein Lack kostet 16€ und es sind 15 ml enthalten.

Hier seht ihr die Lacke:

Besonders farbenfroh ist die Mischung natürlich nicht. Aber schick finde ich sie trotzdem.
Die Namen von links nach rechts:
1. "my pointe exactly" NL T54 (LE New York City Ballet)
2. "pink friday" NL N16
3. "i juggle...men" NL F25 
4. "black shatter" NL E53

Mein Eindruck
Ich finde, dass sich die beiden Farblacke nicht so einfach auftragen lassen, obwohl der Pinsel schön breit geformt ist. Man muss sie sehr dünn auftragen, sonst können sich manchmal kleine Bläschen bilden. Eine Schicht reicht auf keinen Fall aus, es wird leicht streifig. Schlimm finde ich das nicht, hätte es aber bei diesen Lacken für diesen Preis schon erwartet, denn ich lackiere meist zwei Schichten. Daher 4 von 5 Sternen.



In den folgenden 2 Bildern habe ich Lack 1 mit 3 als top coat kombiniert. Man sieht den schönen Schimmer auf dem zweiten Bild etwas. Schade finde ich, dass der graue Farbton so gering deckt. Ich habe für diesen Eindruck auf dem Bild 3 Schichten gebraucht. An sich finde ich das durchschimmern schön, aber anhand der Farbe in der Flasche denkt man, er deckt richtig!


Hier habe ich Lack 2 mit dem Top coat 4 kombiniert. Lack 4 ist ein Crackling-Lack und er funktioniert sehr gut. Um ein glänzendes Finish zu erhalten benötigt man einen extra klaren top coat, denn der schwarze Crackling-Lack erscheint matt. Von dem schnellen Trocknen des schwarzen Lackes bin ich begeistert.




Liebe Grüße, easy



Kommentare:

  1. Der Crackling Lack sieht gut aus.. war er einfach aufzutragen? Ich hab schon mehrere Crackling Lacke ausprobierte und finde die von ihrer Qualität her sehr unterschiedlich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Crackling-Lack ging sehr leicht aufzutragen....man sollte es nur zügig machen...aber selbst wenn es nicht ganz streifenfrei wird...der reißt ja auf und zieht sich zusammen, so dass es wunderbar tief schwarz aussieht...lg,easy

      Löschen
  2. Oh mit Crackling kann ich leier gar nix anfangen.

    wie ist denn OPI qualitätstechnisch? Lohnene sich ide 16 €? Ich bezweifle das irgendwie immer. Zwar reicht mein Schatz nicht über China Glaze und Essie hinaus (glaube ich jetzt zumindest) und unterscheidet sich schon von z.B. Essence (vor allem der Pinsel von Essie ist göttlich), aber ich finde mit einem guten Überlack (BTGN - Essence [meiner Meinung nach besser/genausogut, wie der GTG von Essie]) halten auch meine Catrice lacke mehr oder minder lange.

    Liebst,
    Melon

    P.S.: habe die letzten Tage meinen Loop fein ausgetragen und mich immer wieder an ihm erfreut. Wurde sogar mehrmals positiv drauf angesprochen und meine Mami und mein Papi(vor allem er) finden ihn auch ganz super.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also sie halten wirklich gut. Aber ich kaufe mir lieber catrice Lacke, denn die Farbauswahl ist super, der Pinsel ist wirklich gut und sie halten sehr gut. Oder ich kaufe da lieber zwei Essie, als einen OPI.

      Das auftragen hat mich nicht überzeugt...und für den Preis erwarte ich super leichtes Auftragen!!!

      Löschen
    2. oh, das freut mich, dass dir der Loop so gut gefällt.....kannst ja deiner Mami einen schenken ;-)...ich näh dir einen ;-)

      Löschen
    3. Ja, sie hat schön gefragt, ob du den Stoff noch da hast, bzw. ranbekommst, denn sie würde den gleichen gerne haben :)

      Löschen
    4. ooooh, da muss ich gucken...den gleichen auf keinen Fall,den gibts nicht mehr...aber einen ähnlichen bekomm ich bestimmt ran....ich schick dir bei Gelegenheit mal Bilder....lg,easy

      Löschen
  3. Weil die OPI Lacke nicht grade günstig sind überlege ich immer 2x welche Farben ich mir kaufe... Der Crackling Lack nehme ich bei meinem nächsten Douglas Besuch aber garantiert mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja...von dem nicht deckenden Grauton war ich auch etwas enttäuscht..obwohl er schön ist...weil man eben nicht vorher weiß. dass er nicht deckt

      Löschen
  4. so...also ich muss noch etwas nachtragen....der Lack hält klasse....bei mir halten alle bisher ausprobierten Lacke 3 Tage. Diesen nun habe ich schon 5 Tage auf den Fingern und er hält und sieht aus wie neu....hält ja bei jedem verschieden, aber auf jeden Fall länger als andere Lacke....lg,easy

    AntwortenLöschen